Unsere Vision für Europa

Hier stellen wir euch unsere Vision einer Freien Religion für Europa vor!

  • eine Freie Religion mit einem europäischem Spirit
  • ein Vereintes Europa im Geiste des 18. Jahrhunderts
  • eine offene Gesellschaft im Geiste Sir Karl Poppers
  • eine Verankerung von Aufklärung und Humanismus in unserer Gesellschaft
  • das gemeinschaftliche Streben nach dem Wahren, Guten und Schönen
  • das gemeinschaftliche Streben nach Transzendenz, unabhängig davon, ob wir das Transzendete das Universum, etwas Göttliches/ Gott, höhere Macht oder das Gute, Wahre und Schöne nennen
  • das gemeinschaftliche Streben nach dem “mehr im Leben”
  • Gottesglaube als Möglichkeit, jedoch nicht als Pflicht oder Grundlage der Religion, denn die Grundlage der Freien Religion ist der Humanismus und die Aufklärung
  • Bewusstmachung, dass in uns Menschen ein unglaubliches Potential steckt, dass uns zu mehr macht als wir glauben zu sein
  • Bewusstmachung, dass wir gemeinsam in dieser Welt sehr viel mehr bewegen können als wir glauben
  • Ein selbstbestimmtes Leben durch Aufklärung, Humanismus und Wissenschaft
Die Vision der Freien Religion in Österreich
Humanismus, Aufklärung und Wissenschaft

Glückwünsche an die Atheistische Religionsgesellschaft in Österreich

Wir gratulieren der Atheistische Religionsgesellschaft in Österreich für die Erreichung der Mitgliederanzahl von 300 Personen und wünschen viel Glück für das kommende staatliche Anerkennungsverfahren durch das österreichische Kultusamt.

Ebenso wünschen wir auch weiterhin alles Gute für die Erreichung aller weiteren Ziele der ARG, speziell der gesetzlichen Gleichstellung von (religiösen) AtheistInnen und den Mitgliedern anderer Religionsgemeinschaften in Österreich!

Religion für Atheisten – Alain de Botton im Gespräch

Religion und Moderne – Passt das zusammen? Können auch Atheisten und Religionskritiker von den Religionen profitieren?

Viele Hardcore-Atheisten würden das bestreiten. Alain de Botton versucht stattdessen Religionen auch als Quelle für die heutige Zeit fruchtbar zu machen. Neben Dogmatik und blindem Glauben bieten Religionen auch viele nützliche Dinge, wie Rituale, Gebete, Predigen, usw.

Viel Spaß dabei wünsch die Freie Religion in Österreich!

Folgt niemandem blindlings! – Freireligiöses Zitat von Carl Schurz

Ich sage Euch nicht: Folgt mir! Glaubt blindlings meinen Worten!

Aber ich sage Euch: Folgt niemandem blindlings!
Vertraut nicht, sondern denkt!
Schafft Euch in dem Widerstreit der Meinungen
mit gewissenhafter Sorge die eigene Überzeugung!

Carl Schurz (1829-1906)

Carl Schurz war Schwager von Johannes Ronge (Begründer der deutschkatholischen Bewegung) und späterer Innenminister der Vereinigten Staaten von Amerika

Unitarier und Universalisten

Unitarier und Universalisten sind eine mit uns sehr verwandte Religion. Wie auch die Freie Religion in Österreich setzen sich auch die Unitarier und Universalisten für einen religiösen Humanismus und eine aufgeklärte Religion ein.

In der folgenden Predigt – die auf Youtube leider nur auf Englisch verfügtbar ist – erklärt Rev. Aaron White, was es mit den Unitariern und Unviersalisten auf sich hat und wie sie geschichtlich entstanden sind und was ihre Grundgedanken sind.

https://www.youtube.com/watch?v=pTGAyV9MAj0

Humanistische Gruppen und Organisationen

Hier finden Sie einige Links zu einigen humanistischen Gruppen und Organisationen:

Humanistisch-religiöse Organisationen:

Die Freie Religion in Österreich – http://www.freie-religion.at
Freireligiöse Gemeinden in Deutschland – http://www.freireligioes.de/
Unitarisch-Universalistisches-Forum http://www.unitarier.at
Unitarian Universalist Association – https://www.uua.org/
Unitarier, Religionsgemeinschaft freien Glaubens – https://www.unitarier.de/

Humanistisch-säkulare Organisationen:

Humanistischer Verband Österreich – http://www.freidenker.at/
Humanistischer Verband Deutschlands – http://www.humanismus.de/
American Humanist Association – https://americanhumanist.org/
Humanists UK – https://humanism.org.uk/